Zusammen mit den oben genannten Funktionen, Google Translate kommt mit vielen anderen Funktionen. Die Android-App führt eine Geschichte von Übersetzungen und ermöglicht es Ihnen, jede von ihnen für schnellen Zugriff zu markieren, auch wenn Sie offline sind. Die Art und Weise, wie Google Translate funktioniert, basiert auf dem Vergleich Ihrer Übersetzungsanfrage mit den Millionen von ähnlichen, die zuvor passiert sind. Ihre eigenen Suchen gehen in die Google-Datenbank mit Übersetzungen, was bedeutet, dass die Daten gespeichert und verwendet werden, um zukünftige Übersetzungen besser zu machen. Google Translate bekommt eine Menge Liebe. Microsoft Translate ist jedoch auch ziemlich gut. Es unterstützt über 60 Sprachen. Das ist weniger als Google Translate, aber immer noch mehr als die meisten. Alle sind jedoch offline verfügbar. Die App unterstützt auch Bi-Wege-Gespräche (mit bis zu 100 Personen auf einmal), Phrasenbücher, Aussprache-Guides, Android Wear-Unterstützung und alternative Übersetzungen. Es ist eigentlich überraschend gut. Darüber hinaus ist es völlig kostenlos ohne In-App-Käufe oder Anzeigen, soweit wir sagen können. Die Benutzeroberfläche ist sogar ziemlich anständig.

Wenn Google Translate Ihnen Probleme bereitet, könnte Microsoft Translate die Antwort sein. Word Lens funktioniert gut mit gedruckten Schildern, vor allem mit denen, die Sie auf Straßen und in kommerziellen Einrichtungen finden. Mit handschriftlichem Text tut sich die Kamera noch schwer. Manchmal werden Wörter im Bild nicht erkannt oder ungenaue Übersetzungen angezeigt. Obwohl es für die meisten Benutzer kein Problem gibt, wird empfohlen, dass vertrauliche Informationen nicht in dieser App übersetzt werden, es sei denn, Sie sind glücklich, dass Google die Informationen in seiner Übersetzungsdatenbank aufbewahren kann. Abgesehen davon gibt es keine Sicherheitsrisiken mit der App. Darüber hinaus können Sie auf den “Lautsprecher” tippen, um die Übersetzung zu hören, so dass es einfacher ist, die Aussprache des Wortes oder Satzes zu verstehen. Google Translate ist mit einem digitalen Phrasenbuch integriert, mit dem Sie Daten geräteübergreifend synchronisieren können. Bevor Sie den Download der Google Translate-App verwenden, müssen Sie Ihre bevorzugten Sprachen festlegen. Da es mehr als 90 Sprachen unterstützt, gibt es eine gute Chance, dass Sie etwas finden, das Sie ohne Probleme brauchen.

Geben Sie einfach einen Ausdruck oder ein Wort ein und die App wird Ihnen innerhalb von Sekunden eine genaue Übersetzung liefern. Google verwendet Nutzerdaten in Kombination mit künstlicher Intelligenz. Es untersucht, wie häufig Übersetzungen zwischen Benutzern akzeptiert werden, den Kontext von Wörtern und Sätzen und zielt im Allgemeinen darauf ab, eine Übersetzung zu geben, die die meisten früheren Benutzer akzeptiert haben. Je zufälliger Ihre Anfrage, desto weniger genau wird das Ergebnis sein. Die beliebte Übersetzungs-App ermöglicht es Ihnen, einen Satz oder ein Wort auf dem Bildschirm handschriftlich zu schreiben, was zu einer schnellen Übersetzung führt. Die Google Translation App erkennt die Sprache automatisch, und Sie müssen sich nicht darum kümmern, ab und zu mit den Einstellungen herumzufummeln. Klays-Development ist ein Entwickler auf Google Play ähnlich wie BK Translate. Sie haben eine Reihe von zweisprachigen Übersetzungs-Apps. Es gibt auch eine einzige App mit allen Sprachen mit Dutzenden von Sprachen enthalten. Die Apps verfügen alle über eine einfache Benutzeroberfläche.

Sie erhalten auch Tipp- und Spracheingänge für die Übersetzung. Alle einzelnen Übersetzer-Apps haben Werbung ohne Premium-Version. Die eine App mit allen Sprachen kostet 1,81 USD und enthält keine weiteren Anzeigen oder In-App-Käufe. Ehrlich gesagt, empfehlen wir die mit allen Sprachen. Es ist das beste Angebot Word Lens ist eines der vielversprechendsten Funktionen in Google Translate. Im Gegensatz zu QTranslate oder Babylon für Windows zeigt Googles Android-App Übersetzungen aus gedrucktem Text und Zeichen an. Um die Funktion nutzen zu können, müssen Sie auf das Symbol “Kamera” auf Ihrem Gerät tippen und auf den Text oder das Bild zeigen. Google Translate ist jetzt eine Form der Augmented Reality und ist für Bildungszwecke angepasst. Diese Anwendung bietet Benutzern Tools zum Übersetzen zwischen Sprachen und sie enthalten jetzt eine Bildoption; Benutzer nehmen ein Foto von einem Zeichen, einem Blatt Papier oder einer anderen Form von schriftlichem Text auf und erhalten eine Übersetzung in der Sprache ihrer Wahl.