Jede Hauptversion ist einer Buildnummer zugeordnet. Die erste Version vom Juli 2015 wurde 10240 erstellt. Die Build-Nummern der nachfolgenden Updates sind wie folgt: Microsoft stellt auch andere Software über das TechNet Evaluation Center zur Verfügung. Sie können beispielsweise eine Testversion von Windows Server 2012 R2 herunterladen und einen legitimen Product Key eingeben, um die Vollversion zu erhalten. Klicken Sie einfach auf den Header “Jetzt bewerten” auf der Website, um zu sehen, welche Testversionen von Software angeboten werden. Sie müssen sich vor dem Herunterladen mit einem Microsoft-Konto anmelden. Anfangs werden Sie keinen Unterschied bemerken. Irgendwann wird Windows beginnen, Sie ein kleines bisschen zu nörgeln. Zuerst werden Sie ein Wasserzeichen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms bemerken. Außerdem wird ein “Windows ist nicht aktiviert.

Aktivieren Sie Windows jetzt.” Link am unteren Rand der Einstellungen-App. Dies ist die einzige Form von Nörglern, die Sie sehen werden – es gibt zum Beispiel keine Popup-Fenster. Und das ist alles, was es gibt, um das Microsoft Windows und Office ISO Download Tool zu verwenden. Ja, Sie könnten einiges davon erreichen, indem Sie auf der TechBench-Website graben, aber die Verwendung dieses cleveren kleinen Dienstprogramms ist schneller und spart viel Ärger. Plus, für einige Produkte, wie Windows 8.1, den direkten Download auf der Website zu finden ist fast unmöglich. Es gibt ein paar Möglichkeiten, dies zu tun, aber sie sind alle auf der geraden und schmal – Sie müssen nicht eine zwielichtige BitTorrent-Website besuchen, um ISOs herunterzuladen, die mit Malware gefüllt sein können. Stattdessen erhalten Sie offizielle Installationsmedien direkt von Microsoft. Es überrascht nicht, dass Microsoft Ihnen keinen technischen Support für Windows 10 anbietet, wenn Sie das Betriebssystem nicht aktivieren. Wenn Sie anrufen oder mit ihren Technikern chatten, werden sie beginnen, indem sie Sie nach Ihrem Schlüssel fragen, und Sie werden keine Antwort haben. Diese Nicht-Microsoft-Websites haben unterschiedliche Rückgaberichtlinien für Softwareschlüsselkäufe. Während Kinguin eine offene Rückgaberichtlinie zu haben scheint, können PCDestination-Rückgaben nur erfolgen, wenn der Schlüssel nicht aktiviert werden kann und innerhalb von 60 Tagen angefordert werden muss. Wenn Sie eine nicht verwaltete Edition von Windows 10 mit Standardeinstellungen ausführen, werden diese Feature-Updates (die neue, offizielle Terminologie für die so genannten Upgrades) über Windows Update bereitgestellt.

In Versionen vor 1903 werden Feature-Updates automatisch heruntergeladen und installiert. Sie können die Installation für eine bequemere Zeit planen oder um einige Tage verschieben, aber Sie können die Aktualisierung nicht auf unbestimmte Zeit verzögern. Wenn Sie nicht mit dem scharlachroten Buchstaben eines ewigen Wasserzeichens leben können oder den Komfort haben möchten, dass Microsoft das Betriebssystem Ihres PCs nicht verleugnen wird, wenn Sie um Hilfe rufen, müssen Sie einen Windows 10-Schlüssel kaufen. Und während einige sich für diesen Kauf an Microsoft wenden, gibt es Websites von Drittanbietern, die Schlüssel für viel billiger als Microsoft verkaufen. Zum Beispiel, zum Zeitpunkt des Schreibens, Kinguin verkauft Windows 10 Home für 27,16 $, PCDestination hat es für 44,99 $, Amazon gebührent 129,99 $, Newegg es schiebt es für 109,99 $ und sogar Walmart hat es für 199,95 $, sowie eine Pro OEM-Version für 87,99 $.